SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Gesetze: Reifenwechsel ab 1. November dieses Jahres viel teurer?

Auf Kunden könnten ab 01.11.2014 höhere Preise für Reifenwechsel zukommen.
(Bild:© Scandicsteel)
Ab November 2014 müssen alle Neuwagen mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein. Das könnte aber auch den Reifenwechsel verteuern.
Seit 1. November 2012 müssen alle neu homologierten Fahrzeugmodelle mit einem Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ausgestattet sein. Ab 1. November 2014 ist ein solches System dann für alle Neuwagen Pflicht (ECE-Richtlinie R64). Für Autobesitzer hat die neue Vorschrift möglicherweise Folgen: Mit dem RDKS werde der Reifenwechsel laut "Kfz-Betrieb" künftig deutlich aufwendiger und dauere länger.  
Demnach haben die Reifenspezialisten bei Tests ermittelt, dass der Zeitaufwand für das Aufziehen von vier Reifen von derzeit etwa 15 Minuten auf fast 40 Minuten steige, weil die Sensoren des RDKS ausgelesen und möglicherweise an die neuen Pneus angepasst werden müssen. Mehr Zeit in der Werkstatt würde für die Autofahrer erhöhte Kosten für den Reifentausch bedeuten.  "Der Verdacht liegt nahe, dass der Zeitaufwand für den Reifenwechsel mit Einführung des Reifendruckkontrollsystems ansteigt", erklärt Peter Hülzer, Präsident des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV). Belegt sei das bisher aber nicht. Denn es bleibt abzuwarten, welche Systeme die Fahrzeughersteller verwenden. Und dies wird den feinen Unterschied ausmachen.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen