Somit würde der Personenverkehr größtenteils elektrisch erfolgen und die an Bord befindlichen Verbrennungsmotoren nur selten zum Einsatz kommen. Auch rein elektrisch angetriebene Busse wären in Zukunft denkbar.
Seit einiger Zeit fahren die Plug-In Hybrid Busse in Göteborg im Linienverkehr und werden an der jeweiligen Endstation der Linie wieder aufgeladen. Somit hätte eine Induktionsladung einige Vorteile. Doch die Induktionsladung von Fahrzeugen ist in Fachkreisen nicht ganz unumstritten. Denn die Wirkung einer solchen Anlage ist, sagen wir mal bescheiden!
Im übrigen ist die Induktionsladung keine neue Erfindung. Denn diese Erfindung geht auf den berühmten Physiker Nicola Tesla im Jahre 1891 zurück.