SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Technik: Technik (Infotain & Komfort) im neuen XC90.

Volvo gibt technische Details zum neuen Infotainment System des kommenden XC90 bekannt.
(Bild:© Volvo)
Volvo sagt der Flut an Bedienknöpfen den Kampf an. Intuitiv und selbsterklärend ist das Motto. Ein Touchscreen im Hochformat und sieben Knöpfe auf der Mittelkonsole, damit will Volvo im neuen XC90 neue Maßstäbe beim Bedienkomfort setzen. Und dieser Touchscreen hat es in sich: Die Oberfläche ist in mehrere Kacheln unterteilt, die die verschiedenen Funktionen abbilden, von der Navigation übers Telefon bis zur Klimaanlage. Die wichtigsten Informationen werden zu dem über ein zentrales digitales Head-up-Display im Sichtfeld des Fahrers eingeblendet.

Über das Tablet werden die Funktionen des Autos wie auch internetbasierte Dienste gesteuert. Als erster Volvo wird der XC90 mit Apples CarPlay ausgestattet, mit dem sich die beliebten Smartphones des Handyherstellers nahtlos im Auto integrieren lassen. Das System erlaubt dank integriertem iOS-Betriebssystem die bekannten Apple-Features via Sprachsteuerung Siri oder über die Lenkradtasten zu steuern. Zudem sind ausgewählte Apps bereits im Infotainment-System integriert. Diese cloudbasierten Dienste umfassen unter anderem Internet-Radiosender, Musik-Streaming-Dienste, Navigation sowie die Suche nach Parkplätzen, für die die Parkgebühr auch gleich automatisch beglichen wird.

Volvo gibt technische Details zum neuen Infotainment System des kommenden XC90 bekannt.
(Bild:© Volvo)
Die Navigation befindet sich ganz oben, Medien und Telefon folgen darunter und die Klimaanlage bildet das Fundament. Bei Berührung vergrößert sich die jeweilige Kachel, die anderen schrumpfen, sind jedoch weiterhin sicht- und aktivierbar. 
Das neue Bediensystem nennt Volvo "Sensus".

Die adaptive digitale Instrumentenanzeige hinter dem Lenkrad informiert den Fahrer, während die wichtigsten Informationen über das Head-up-Display direkt in sein natürliches Sichtfeld auf die Windschutzscheibe projiziert werden. Der Armaturenträger neigt sich leicht zum Fahrer hin und erscheint klar und aufgeräumt. Im oberen Bereich herrscht Leder vor, darunter haben die Kunden die Möglichkeit verschiedene Holzapplikationen zu wählen.
Auch die Mittelkonsole ist in verschiedenen Materialien ausgeführt und trennt - recht breit angelegt - Fahrer und Beifahrer. Lediglich ein kleiner Schaltknauf (optional aus Kristall) und ein Bediencontroller sind darauf zu finden. Für die Beifahrer auf der zweiten Sitzreihe ist eine kleine Klimaanlagensteuerung am hinteren Ende der Mittelkonsole untergebracht. Insgesamt bietet der Volvo XC90 bis zu sieben Passagieren auf völlig neu entwickelten Sitzen Platz. Somit soll der Sitzkomfort, für den Volvo berühmt ist, nochmal gesteigert werden. Von elektrisch ausfahrbarer Beinauflage, über Massagefunktion, Belüften und Beheizen, kann das neue Gestühl alles bieten. So ausgerüstet, muß der neue XC90 keinen Vergleich scheuen. Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen Stück für Stück veröffentlicht. 
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen