SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Wissenswertes: Wenn Handwerkskunst auf High End Automobilbau trifft.

Handwerkskunst in höchster Formvollendung. (Bild:© Volvo Sverige)
Es ist schon fast ein Kunstwerk, der Schalthebel aus Kristall, der den Innenraum des neuen Volvo XC90 schmückt. Doch wo kommt dieser eigentlich her? 
Wir gehen dieser Frage auf die Spur.
Als Volvo am 29. August 2013 das erste von 3 Konzeptfahrzeugen in Göteborg Pressevertretern aus aller Welt vorstellte, war die Begeisterung riesig. Da stand ein Fahrzeug, welches es so bei Volvo noch nie zuvor gegeben hat.
Die Journalisten waren beeindruckt von unzähligen Details, wie zum Beispiel dem Schalthebel aus Kristall, das Schwedenfähnchen an den Sitzen oder die Prägungen an den Gurtschlössern, die das Concept Coupè vorzuweisen hatte. Keiner glaubte damals, diese Details jemals in der Serienproduktion bei Volvo wiederzufinden.
Doch weit gefehlt. In wenigen Tagen (26.08.2014) wird der neue Volvo XC90 der Weltöffentlichkeit in Göteborg vorgestellt. Und unter anderem wird dieser Kristall-Schalthebel, zu mindestens optional, für das neue Modell verfügbar sein.
Doch woher kommt dieses Designerstück?

Orrefors - Made in Småland - Sverige.

Produziert wird dieses Designerstück von der Firma Orrefors im Süden von Schweden. Im südlichsten "Län" (Bundesland) von Schweden, wo auch die Wiege von IKEA und vielen anderen bekannten Firmen aus Schweden ist, ist die Glashütte Orrefors zu Hause. Orrefors ist eigentlich ein Ort in der Gemeinde Nybro in Småland. Der Ort liegt zentral im Glasreich und ist weltberühmt für seine gleichnamige Glashütte. Hier entstehen einzigartige Kostbarkeiten aus Kristall, die in aller Welt begehrt sind.

Echtes handwerkliches Können und Fingerfertigkeit ist für die Herstellung eines Kristall-Schalthebels gefragt. (Bild:© Volvo Sverige/ Orrefors)
 Gegründet wurde das Unternehmen Orrefors 1898. Es war zuvor schon seit 1726 als Eisenhütte bekannt. Als die Verhüttung von Eisen unrentabel wurde, begann man mit der Herstellung von medizinischem und technischem Glas sowie Haushaltsglas. Ab 1914 stellte man auch Kristallglas her. Heute heißt das Unternehmen Orrefors Kosta Boda AB welcher aus dem Zusammenschluss der Glashütten Orrefors, Kosta und Boda hervorging. In Orrefors befindet sich auch die  „Riksglasskolan“, die international renommierte Schule zur Ausbildung von Glasbläsern, Glaskünstlern und Unternehmern in dieser Branche. Der Name Orrefors stammt vermutlich vom See Orranäsasjön und Fors (Stromschnelle) ab. Das Markenzeichen (Logo) der Glashütte Orrefors zeigt allerdings ein Birkhuhn (schwedisch „Orre“).
Wer sich also einen neuen XC90 mit dem Kristall-Schalthebel kauft, kauft ein echtes Stück Handwerkskunst mit. Und wer sich auch ausserhalb von Fahrzeugen für einzigartiges Kristallglas interessiert, kann sich auf der Homepage www.orrefors.com über die aktuellen Produkte informieren. Und bei einem Besuch in Schweden kann man im Glasreich die Glaskunst Made in Sweden hautnah erleben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.glasriket.se/de.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen