SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Golf: J.Lindeberg Golf Award powered by Volvo

J.Lindeberg Golf Award powered by Volvo. (Bild:©Volvo Cars)
Der J.Lindeberg Golf Award powered by Volvo ist mit rund 1.200 Teilnehmern die größte und erfolgreichste Amateur-Turnierserie in Deutschland. Nach elf, über ganz Deutschland verteilten Vorrunden-Turnieren kämpften die Finalisten am vergangenen Samstag (4. Oktober 2014) um den Sieg. Auf dem Platz des Golfclubs Gut Frielinghausen/Felderbach in Sprockhövel bei Wuppertal setzte sich bei den Damen die 20-jährige Larissa Skodda (Kölner Golfclub) mit 34 Brutto-Punkten und bei den Herren der zwei Jahre ältere Michael Hegemann (Kiawah Golfclub in Riedstadt) mit 36 Brutto-Punkten durch. In der Sonderwertung um den Volvo Youngster Cup, hier starteten Spielerinnen und Spieler im Alter von 14 bis 17 Jahren, ging Platz eins mit 28 Brutto-Punkten an Maximilian Reiß (Golfclub Mannheim-Viernheim).

Wie schon im vergangenen Jahr beim J.Lindeberg Golf Award, setze sich auch 2014 in der Damen- und Herren-Brutto-Wertung die junge Golfgeneration durch. Erst 20 bzw. 22 Jahre alt, haben beide Sieger noch viele sportliche Jahre mit weiterem Verbesserungspotenzial vor sich. Maximilian Reiß als Sieger im Volvo Youngster Cup gehörte mit 14 Jahren sogar zu den jüngsten Teilnehmern der Finalrunde überhaupt.

Hinter Michael Hegemann standen Patrick Prazak mit 33 Brutto-Punkten (Golfclub Augsburg) und Justus Goerke mit 30 Brutto-Punkten (Golf- und Landclub Uhlenhorst) auf dem Siegertreppchen der Herren-Wertung. Mit zehn Brutto-Punkten Abstand hinter Larissa Skodda sicherte sich Andrea Strauch (Golfclub Felderbach/24 Brutto-Punkte) den zweiten und Birgit Paul den dritten Platz der Damen-Wertung (Golfclub Mannheim-Viernheim/18).

In der Sonderwertung um den Volvo Youngster Cup erspielten sich Ben Konzorr (Kölner Golfclub/26) und Lena-Marie Albrecht (Golfclub Langenhagen/22) die weiteren Plätze auf dem Siegerpodest hinter dem talentierten Gewinner Maximilian Reiß, der bereits seit seinem sechsten Lebensjahr golft.

Der J.Lindeberg Golf Award
56 qualifizierte Teilnehmer aus den seit Mai ausgespielten elf Vorrundenturnieren traten zum Finale in Sprockhövel bei Wuppertal an und beendeten mit ausgezeichneten Leistungen den 2. J.Lindeberg Golf Award powered by Volvo, eine Amateur-Turnierserie, bei der Golfspieler und Volvo Kunden auf dem Grün zum sportlichen Wettkampf zusammen kommen. Gespielt wird nach den Stableford-Regeln. Um den Nachwuchs zu fördern, sind zehn Startplätze für die Youngsters zwischen 14 und 17 Jahren reserviert, die eine eigene Wertungsklasse bilden. Für Abwechslung nach den 18-Loch-Partien sorgen Probefahrten mit den aktuellen Volvo Modellen, wie zum Beispiel dem kompakten Volvo V40 und dem innovativen Volvo V60 Plug-in-Hybrid.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen