Reise: Sundsvallbron (Sundsvall- Brücke) ist nun eröffnet worden.

Nun ist es soweit. Die neue Megabrücke in Sundsvall ist eröffnet. (Bild:©Trafikverket)
Im März diesen Jahres berichteten wir von der neuen Brücke in Sundsvall. Dieser Artikel wurde einer der meistgelesenen Artikel 2014. Am 18. Dezember wurde die Brücke nun eingeweiht.
Dies nehmen wir nun zum Anlass, über dieses Megaprojekt nochmals zu berichten. 
Doch eins nach dem anderen. Im Prinzip bestand die Idee einer Brücke über den Meeresarm in Sundsvall schon seit Jahrzehnten, wie mir der Projektleiter Stephan Lüttger der Firma Max Bögel  berichtete.  Doch erst nach der Jahrtausendwende wurden die Pläne konkretisiert und ab 2010 in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Trafikverket realisiert.
Der erste Spatenstich erfolgte im April 2012. Die Bauzeit wurde bis Frühjahr 2015  angegeben und konnte dank hervorragender Koordiantion schon einige Monate früher  abgeschlossen werden.
Damit wird das Nadelöhr an der Ostküste Schwedens drastisch entschärft.
Jeder der diesen Abschnitt der E4 schon einmal Wochentags im Berufsverkehr befahren ist wird wissen was ich meine.
Morgens und Abends wurde die Großstadt an der Ostsee zur Geduldsprobe für Pendler und Urlauber gleichermaßen.
Auch die Anwohner hatten von dem Durchgangsverkehr die Nase voll.
Doch dies gehört ab sofort der Vergangenheit an. Nachdem schon wenige Wochen zuvor ein neues Teilstück mit einer Gesamtlänge von 17 Kilometern eingeweiht wurde, eröffnete Schwedens König Carl XVI Gustaf am 18. Dezember die neue Brücke.

 König Carl XVI Gustaf eröffnete feierlich die neue Brücke. (Bild:©Trafikverket)
Mit einem riesigen Feuerwerk wurden die Fahrbahnen über den "Sund" freigegeben.

Die Schweden haben es richtig krachen lassen.(Bild:©Trafikverket)
Der König erwähnte in seiner Ansprache, dass die Fahrzeit von Süd-nach Nordschweden nun 20 Minuten verkürzt wird. Er dankte allen Beteiligten und Arbeitern für ihre hervorragende Leistung.  Er sei begeistert und beeindruckt von der Größe dieses Bauwerks.
Apropos Größe: Hier mal ein paar Zahlen der Brücke.

Gesamtlänge 2109 m
Breite 21,5-35 m
Konstruktionstyp Elementebrücke

Längste Spannweite 170
Anzahl der Pfeiler 12
Durchfahrthöhe unter der Brücke 33m
Material Stahl
Unterhalten durch Trafikverket
Architekten KRAM-gruppen
Auftraggeber

Gesamtgewicht der Brückenteile   
Joint Venture Sundsvallbron PBM

23 000 Tonnen
Und für alle die,die nicht die Möglichkeit haben, sich die Brücke aus nächster Nähe zu betrachten, haben wir hier einen Film, welcher von Trafikverket zur Verfügung gestellt wurde.
Dieser zeigt das neue Teilstück der E4 incl. der neuen Brücke.




Die Gesamtkosten dieses Projektes belaufen sich auf etwa 1,5 Milliarden SEK (Brücke)
Diese Kosten sollen über eine Mautgebühr, welche ab dem 2. Februar 2015 erhoben werden soll, refinanziert werden. Die Kosten belaufen sich pro Überfahrt auf 9 SEK für PKW bis 3,5 Tonnen und 20 SEK für LKW.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen