199 neue Volvo XC90 müssen nochmals in die Werkstattt. (Bild:©Pixner)
199 neue Volvo XC90 müssen nochmals in die Werkstatt gerufen werden. 

Der Grund dafür ist ein potentieller Fehler im Kabelbaum, welcher verschiedene Sicherheitssysteme ausschalten oder nicht einwandfrei arbeiten lassen würde. Im schlimmsten Falle würden Airbags nicht auslösen.
Davon sind in Schweden 149 Kundenfahrzeuge und nochmals 50 Fahrzeuge ausserhalb Schweden's betroffen.
Die Behörden wurden gestern von Volvo darüber informiert und die Kunden werden nun per Post angeschrieben. Leider ist auch der Schwedische König als Kunde mit betroffen.
Share To:

Post A Comment:

0 comments so far,add yours