Laut schwedischer Verkehrsbehörde steckt unter der Haube ein neuer Powerdiesel. (Bild:©Privat/Nicklas Haglund)
Was auf den ersten Blick wie ein "normaler" S90 Prototyp aussieht, löste in Schweden eine heftige Diskusion aus.
Denn laut Verkehrsregister wird dieser am 28.09.2015 zugelassene S 90 von einem 305 PS starken Powerdiesel befeuert.
Mittlerweile sind alle Daten bezüglich des Antriebs bei der Verkehrsbehörde gelöscht und es sind nur noch Standarddaten zu finden.
Eine schwedische Zeitschrift hat bei Volvo nachgefragt und folgende Antwort erhalten: Stefan Elfström, Pressesprecher der Volvo Car Group:" Wir können nichts zu zukünftigen Produkten Sagen."
Bei der ersten Abfrage der Fahrzeugdaten waren jedoch eindeutige Hinweise für einen bisher nicht bekannten Diesel zu finden.
-Jahressteuer 6 630 SEK
-CO² Ausstoß (ohne Mogelsoftware) 217g/km
-Leistung 225 kW/305 PS

Aber mal ganz abgesehen von dem Prototypen hier würde Volvo ein wenig mehr Leistung nicht schaden. Zumal Volvo in der obersten Liga mitspielen will.
Da wären kräftige Motoren ein wichtiger Bestandteil.

Laut schwedischer Verkehrsbehörde steckt unter der Haube ein neuer Powerdiesel. (Bild:©Privat/Nicklas Haglund)

 
Laut schwedischer Verkehrsbehörde steckt unter der Haube ein neuer Powerdiesel. (Bild:©Privat/Nicklas Haglund)
Share To:

Post A Comment:

1 comments so far,Add yours

  1. Die CO2 Werte wären für einen Diesel viel zu hoch. Die Werte sollen wahrscheinlich bewusst irreführen, denn sie tendieren zu denen des 3 Liter T6 Motors

    AntwortenLöschen