SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Verkehr / Sicherheit: Anzahl der Wildunfälle steigt in Schweden, auch die mit tödlichem Ausgang.

Ein Unfall mit einem solchen Kolloß endet wie in diesem Fall meißt tödlich für beide Seiten. (Bild:©Im /Wendmann)
Im vergangenen Jahr wahren in Schweden so viele Wildunfälle wie noch nie registriert wurden. Die Zahl der dabei getöteten Personen stieg dabei auf ein 12 Jahres Hoch.

Die schwedische Verkehrsbehörde Transportstyrelsen teilet gestern mit, dass im vergangenen Jahr insgesamt  48 496 Wildunfälle registriert wurden. Die Dunkelziffer dürfte dabei noch höher liegen.

Ca. 76% der Unfälle sind Unfälle mit Reh, Rotwild oder Wildschwein. 24 % entfallen auf Unfälle mit Elchen.
Dabei kamen insgesamt 11 Menschen ums Leben. Dies ist gegenüber den vergangenen 10 Jahren eine Steigerung um 60%.
Die Verkehrsbehörde sieht die Ursache bei zu Hoher Geschwindikeit und Unachtsamkeit.
Besonders in der Dämmerung in den Morgen und Abendstunden ist die Gafahr sehr groß.
Volvo hat als einziger Hersteller "Animal Detection" zur Serienreife gebracht. Damit lassen sich Wildunfälle geziehlt vermeiden.
Animal Detectionist serienmäßig in allen neuen XC90, S90 und V90 ab Modelljahr 2017 verbaut.


SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen