SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

Spy Shot: Exclusive: XC60 II Prototypen in Amsterdam erwischt.

Der kommende Xc60 wurde erstmals auf öffentlichen Straßen abgelichtet. (Bild:© Carpix/ TV)
Der XC60 von Volvo, Markteinführung 2008, ist das erfolgreichste SUV in Europa. Nun rückt der Nachfolger des Erfolgstyps in den Focus.

Nach den 90-iger Baureihen geht die Erneuerung der Modellpalette bei Volvo mit unverminderten Tempo weiter.  Wie schon in der Oberklasse der Schweden, wird auch in der gehobenen Mittelklasse das SUV der erste Ableger der 60-iger Baureihe sein.
Nun wurde ein Prototyp des XC60 II in Amsterdam abgelichtet. Anscheinend lieben die Schweden diese Stadt. Denn auch schon vom S90 und V90 wurden die ersten Prototypen genau dort erwischt.

Aber nun zurück zum Thema. Der neue XC60 ist zwar sehr stark getarnt, dennoch lassen die die Designzüge vom großen Bruder XC90 ganz klar wiedererkennen.
So wird das neue Modell ebenfalls die charakteristischen Tagfahrlichter "Thors Hammer" tragen. Ebenso läßt sich hinter dem Hartplastik ein aufrecht stehender Kühlergrill vermuten.

Der kommende Xc60 wurde erstmals auf öffentlichen Straßen abgelichtet. (Bild:© Carpix/ TV)
Das Heck scheint die schwungvolle Linie des Vorgängers zu behalten. Vin Insidern haben wir erfahren, dass das Heck inclusive Leuchtengrafik sehr der Studie 40.1 ähneln soll.
Genaueres werden wir wohl gegen Ende des Jahres erfahren, wenn der XC60 vorgestellt werden wird.
Laut Auszug aus dem schwedischen Verkehrsregister soll dieser Prototyp von einem 254 PS starken T5 befeuert werden.
Die Anhängelast wird mit 1750 kg angegeben.
Lediglich bei den Abmessungen sind wir skeptisch. Im Verkehrsregister ist eine Gesamtlänge von 462,7cm angegeben. Demnach wäre der neue 1,7cm kürzer als der Vorgänger. Doch diese Angaben waren auch schon bei dem XC90 falsch.
Dieser sollte auch 2 cm kürzer als der Vorgänger sein. Und wie wir wissen ist dieser mit 4,95 m Gesamtlänge ordentlich gewachen.

Der kommende Xc60 wurde erstmals auf öffentlichen Straßen abgelichtet. (Bild:© Carpix/ TV)
Gesichert dagegen ist, dass der XC60 II von den bekannten VEA Motoren als Benziner und Diesel befeuert wird. Darüber hinaus wird es einen Plug-In Hybriden geben. Insider behaupten sogar, etwas von einer rein elektrischen Variante gehört zu haben, die als dierekter Konkurrent zum Jaguar E-Pace und Audi Q6 etron fungieren soll.
Marktstart des neuen SUV soll 2017 sein.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

2 Kommentare:

  1. Ist dieser T5 also der Plug-in-Hybrid des XC60? Die Aussparung an der vorderen linken Plastik-Tarnung (Wo der XC90 T8 den Anschluss für das Ladekabel hat) lässt darauf schliessen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Aussparung könnte darauf schließen lassen. Doch in den Fahrzeugdaten der Verkehrsbehörde ist nichts von einem Hybriden vermerkt.

    Beste Grüße

    AntwortenLöschen