News: Neues Volvo Concept Car auf dem Weg?

 
so stellt sich die AMS den großen Elektroboliden von Volvo vor. (Bild:©AMS)

Tesla hat sie schon, Audi, Jaguar, Mercedes folgen 2018, BMW und Volvo kommen erst 2019 dazu.
Die Rede ist von Elektroautos mit großer Reichweite. 

Nun verhält es sich so, dass die meisten Hersteller ihre Modellvorhaben mehr oder weniger als Konzeptfahrzeuge schon gezeigt haben. So will Audi mit dem wahrscheinlich Q6 e-tron heißenden elektro SUV dem Tesla Model X genau so Konkurrenz machen, wie es Jaguar mit dem I-Pace, Mercedes mit dem Mercedes-Benz Generation EQ und BMW mit einer Elektroversion des neuen BMW X3 versuchen werden.
Doch was macht Volvo?
Im Mai diesen Jahres kündigte Volvo-CEO Håkan Samuelsson 2 reine Elektrofahrzeuge für 2019 an. Ein kompaktes und ein großes Fahrzeug. Während zu dem kleinen Modell die meißten Eckdaten bekannt sind, bleibt das große Elektrofahrzeug ein Mysterium. Das kleine E- Auto wird auf der neuen Baureihe S/V40 basieren und etwa 300km Reichweite aufweisen.

CMA Battery Electric Vehicle Technical Concept. Die sehr kompakte Antriebseinheit wird Volvos kleines Elektrofahrzeug antreiben. (Bild:©Volvo)
Der Blick von oben zeigt die kompakte Bauform noch deutlicher. (Bild:©Volvo)
Durch das relativ geringe Gewicht des Fahrzeugs kommt das Modell mit einem recht kompakten Akku auf die geplanten 300km Reichweite.

Bei dem großen Modell hingegen wird es alles ein wenig komplizierter. Es soll, nein es muß Konkurrenzfähig zu Tesla Audi und Co sein, und es muß das z.Z. größte Manko von Elektrofahrzeugen beseitigen. Die Ladungssicherheit bei tiefen Temperaturen. Besonders in Skandinavien ein nicht zu unterschätzender Punkt.
Vor wenigen Tagen schrieben wir an dieser Stelle erstmals über den eX90.
Ein SUV Coupe'vom Schlag des XC90. Mit neuem Design, Innenraum und Bedienkonzept sowie Allrad und selbstverständlich autonomer Technik.
Das auf Aerodynamik getrimmte Fahrzeug soll mit einer Reichweite von mehr als 500km ein echter Gegenspieler zum Tesla Model X sein.
Wie auch der Kalifornier soll für den großen Elektro-Volvo eine Anhängerkupplung optional möglich sein. Diese wiederum soll den Alltagsnutzen erhöhen und so die Kaufentscheidung den Kunden erleichtern.
Versorgt werden die 2 Elektromotoren mit Strom aus einem Akku, welchen LG liefern wird. Nach unseren Informationen wird dieser aber nicht wie bei den meißten Herstellern mit Li Ionen Akkus bestückt sein, sondern eine stabile und Kälteunempfindliche Akkubelegung aufweisen. Welche dies sein wird, darüber kann man aktuell nur spekulieren.
Doch nun zurück zum Thema.
Wir hatten kurz vor Weihnachten einige Interessante Gespräche geführt.
So wollen Insider erfahren haben, dass gerade in Göteborg ein Konzeptfahrzeug des großen Elektro-Volvo  entsteht, welches im 1. Quartal 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.
Dieses Concept Car soll die Designsprache und Technologie des Serienmodells in weiten Teilen wiederspiegeln.
Wann dieses Auto gezeigt werden wird ist aktuell nicht bekannt. Möglich wäre eine Premiere auf den Genfer Salon vom 9.bis 19. März 2017.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen