SCANDICSTEEL

VOLVO NEWS

News: Volvo ist in Deutschland weiter auf Wachstumskurs und schließt 2016 mit deutlichem Plus ab.

Volvo ist in Deutschland weiter auf Erfolgskurs. Nach dem erfolgreichen Start des großen Premium-SUV Volvo XC90 im Juli 2015 stand 2016 der Ausbau der 90er Familie im Fokus der Aktivitäten von Volvo. (Bild:©Volvo)
Volvo ist in Deutschland weiter auf Erfolgskurs. Mit über 39.900 neu zugelassenen Fahrzeugen verzeichnete die Volvo Car Germany GmbH (Köln), Importeur der schwedischen Automobil-Premiummarke auf dem deutschen Markt, im abgelaufenen Jahr 2016 einen Zuwachs von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit übertraf das Unternehmen sogar das eigene Jahresziel und realisierte ein stärkeres Wachstum als der Gesamtmarkt (plus fünf Prozent). Auch der Marktanteil von Volvo legte erneut zu und erreichte am Jahresende die Marke von 1,19 Prozent (Vorjahr: 1,13 Prozent).

Herausragend war das Zulassungsergebnis von Volvo im Monat Dezember: Mit rund 5.200 Zulassungen und einem Marktanteil von 2,02 Prozent erzielte Volvo singulär das beste Monatsergebnis seit der offiziellen Präsenz der Marke auf dem deutschen Markt.

Nach dem erfolgreichen Start des großen Premium-SUV Volvo XC90 im Juli 2015 stand 2016 der Ausbau der 90er Familie im Fokus der Aktivitäten von Volvo: Mit der Limousine Volvo S90 und dem Kombi Volvo V90 bereichert der schwedische Automobilhersteller seit Juli bzw. September das Premium-Segment in der klassischen „Business Class“ (Obere Mittelklasse) um zwei Modelle, die hinsichtlich Design, Souveränität und Selbstbewusstsein, fortschrittlicher Infotainment-Technik sowie mit neuen Maßstäben bei Sicherheit und Effizienz einzigartig sind. Von der Volvo 90er Familie wurden bis Jahresende zusammen mehr als 9.600 Einheiten in Deutschland neu zugelassen. Isoliert betrachtet ist der Volvo XC90 die erste Wahl bei den Kunden: Seit seinem Verkaufsstart Mitte letzten Jahres trugen bisher schon 7.378 Zulassungen zum Gesamtergebnis der Marke in Deutschland bei – und es liegen insgesamt über 13.600 Bestellungen für das große Premium-SUV vor.

Volvo XC60 bleibt der Bestseller
Weiter an der Spitze der Volvo Verkaufs-Charts bleibt der Volvo XC60: Auf den beliebten Cross-Over, in Europa das meistverkaufte Premium-SUV, entfielen im abgelaufenen Jahr auf dem deutschen Markt 14.526 Neuzulassungen.

„Mit der Einführung der neuen 90er Modelle haben wir den Startschuss für eine grundlegende Erneuerung unseres gesamten Modellprogramms gegeben. Wir freuen uns, dass diese neuen Modelle auf eine solch herausragende Resonanz stoßen – vor allem bei den Kunden, aber auch bei unseren Partnern im Handel und bei den Fachmedien“, zieht Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Germany, eine überaus positive Jahresbilanz. „Gleich zu Beginn des neuen Jahres werden wir unsere Offensive mit der Einführung des neuen Volvo V90 Cross Country fortsetzen, zwei weitere neue SUV-Modelle folgen dann im Laufe des Jahres“.

Mit den Verkaufserfolgen gehen spürbare qualitative Veränderungen im Handel sowie ein Ausbau der Serviceleistungen einher. Thomas Bauch: „Unsere Vertragspartner investieren erheblich in die Umsetzung der neuen Volvo Retail Experience, die den Kunden ein neues Kauferlebnis bietet und mit einzigartigem Design der Handelshäuser aufwartet. Auch unsere Serviceleistungen im Bereich Mobilität (Schwedenflotte), Finanzen (Volvo Car Financial Services) und Versicherungen (Volvo Car Insurance Services) sind sehr gut angelaufen, sie machen unseren Kunden die Nutzung ihres Fahrzeuges einfacher und komfortabler“.

Handel und Serviceleistungen auf die Zukunft ausgerichtet
Die nächste Stufe der Modernisierung wurde kurz vor Weihnachten gezündet: die Zertifizierung des ersten Volvo Autohauses, das seine Werkstatt gemäß den Rahmenbedingungen des Volvo Personal Services betreibt. Mit diesem Konzept, bei dem die Teamarbeit in Verbindung mit einer effektiven Werkstattorganisation im Vordergrund steht, wird für die Kunden die Wartezeit vor und während eines Werkstatt-Termins minimiert, gleichzeitig steigert das Autohaus seine Effizienz spürbar. „Mit diesem Konzept, das wie die Volvo Retail Experience bis zum Jahr 2020 weitestgehend bundesweit umgesetzt werden soll, setzen wir einen neuen Maßstab im Service und steigern die Attraktivität der Arbeitsplätze“, so Thomas Bauch.

Dabei sind die Produktqualität und die Serviceleistungen von Volvo auf dem deutschen Markt Spitzenklasse, wie mehrere unabhängige Auszeichnungen belegen: beispielsweise die Top-Positionen in der Studie von J.D. Power und im Marken-Monitor des Automobil-Clubs ADAC.

Für 2017 erwartet Volvo in Deutschland eine weitere Fortsetzung des Wachstumskurses. Bis 2020 will das Unternehmen seinen Anteil am deutschen Pkw-Markt auf zwei Prozent ausbauen.
SHARE

Milan Tomic

Hi. I’m Designer of Blog Magic. I’m CEO/Founder of ThemeXpose. I’m Creative Art Director, Web Designer, UI/UX Designer, Interaction Designer, Industrial Designer, Web Developer, Business Enthusiast, StartUp Enthusiast, Speaker, Writer and Photographer. Inspired to make things looks better.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen