Die Produktion der nächsten Generation des XC90 wird in den USA stattfinden. (Bild:©Volvo)
Die 3. Generation von Volvos Flaggschiff, der XC90, soll ab 2021 in den USA vom Band laufen. Doch warum? Wir fragen nach.

Er ist das Aushängeschild der Schweden und war der Retter in letzter Sekunde. Der Volvo XC90. Als es unter der Regie von Ford mit Volvo Bergab ging,  wurde mit einem Team und frischem Geld aus China eine neue Modellgeneration in Göteborg entwickelt. Alle voran der XC90 II ! Und er ist der Grund, warum in Göteborg in 3 Schichten gearbeitet wird. 
Doch vor wenigen Tagen verkündete Volvo Chef  Hakan Samuelsson, dass die nächste Generation des großen Schweden in den USA gebaut werden soll.

Das neue Volvo Werk im US Bundesstaat South Carolina im Sommer 2017. (Bild:©Volvo)


Volvo begründet die Entscheidung damit,
dass der XC90 maßgeblich zur Erholung des US-Absatzes um fast die Hälfte seit dem Tief vor drei Jahren beigetragen habe.
Volvo folgt damit den deutschen Herstellern, die schon seint einigen Jahren verschiedene Modelle in den USA produzieren. So werden z.B. alle BMW SUV, die Mercedes SUV und einige VW Modelle an der Ostküste der USA produziert. Seit wenigen Monaten baut Audi den Q5 in Mexico. 

Letztendlich produziert Volvo die Modelle dort wo die meißten Verkäufe stattfinden. Das spart Transportkosten und schont die Umwelt.
Share To:

Post A Comment:

0 comments so far,add yours