Die Firmenzentrale von Polestar wird in Torslanda entstehen. Direkt neben der Firmenzentrale von Volvo. Das Gebäude bietet Platz für 200 Mitarbeiter. Nahezu doppelt so viele Mitarbeiter wie Polestar heute hat.

Polestar baut seine Firmenzentrale auf dem Gelände der Volvo-Zentrale in Göteborg Torslanda in Schweden.

Allen Kritikern entgegen baut die 100%-ige Volvo Tochter Polestar ihre Zemtrale direkt neben der Firmenzentrale von Volvo-Cars in Göteborg Torslanda.
Auch wenn die Fahrzeuge in China vom Band rollen, bekennt sich auch Polestar zu seinem Heimatland.
Der Entwurf für das Objekt stammt aus der Feder von Per Bornstein vom Architektenbüro Bornstein & Lyckefors und soll den Charakter der neuen Marke wiederspiegeln. Klar und Kompromisslos!
Auf insgesamt 3800qm über 3 Etagen verteilt, soll Platz für 200 Mitarbeiter und ein Ausstellungsraum für mehrere Fahrzeuge entstehen.
Fertig gestellt werden soll das neue Objekt im September 2018.




 




Share To:

Post A Comment:

0 comments so far,add yours